Findet die Anspielung (Lucky Star Episode 2)

Bloged in Anime by Ataru Sunday April 15, 2007

Die neueste Serie von Kyôto Animation – Lucky Star –  ist nicht jedermanns Sache. Gerade weil sie von Kyôto Animation ist, die dank Air und Suzumiya Haruhi no Yûutsu zu grossen Ruhm gekommen sind, haben viele Fans eine ähnliche tolle und leicht verständliche Serie erwartet. Was sie jedoch zu sehen kriegen, ist eine Umsetzung eines 4-Panel Mangas, der für grosse Moe-Kenner und Geniesser von Anspielungen auf Otaku-Kultur gedacht ist. Der Humor baut wie so viele 4-Panel Manga auf Manzai mit dem Boke (der/die Senile) und dem Tsukkomi (die humorlose, ernste Figur). Wem das nötige Vorwissen fehlt, der kann sich höchstens am Opening mit den tanzenden Mädels erfreuen, oder an der Niedlichkeit der Figuren und der “TV-Sendung im Anime”, “Lucky Channel”, mit der herzlich angepissten Moderatorin. Doch selbst wenn etwas Vorwissen vorhanden ist, macht Lucky Star nicht wirklich viel Spass. Das Problem: Die Gag-Pointen sind oft schlicht zu lahm und das Timing der Gags in anderen Serien auch schon besser gewesen (für eine Comedy mit viel Manzai-Humor und einem wirklich guten Gag-Timing, empfehle ich aktuell Seto no Hanayome – ein wahrer Geheimtipp).

Abgesehen von diesen eher vernichtenden einleitenden Worten zu Lucky Star, eine Anspielung in Folge zwei hat mich ziemlich überrascht und amüsiert. Sie findet bei 12:33 statt – siehe die unteren zwei Bilder – und ist in Bild, Animation und Ton eine Hommage an einen grossen Anime-Klassiker. Wer herausfindet, um welchen Anime es sich dabei handelt, kriegt von mir einen virtuellen Gummipunkt.


6 responses to “Findet die Anspielung (Lucky Star Episode 2)”

  1. avatar Melonpan says:

    Mit der Auflösung des Rätsels kann ich leider nicht dienen.

    Seto no Hanayome läuft ja schon seit Anfangs April im TV aber leider hat sich noch keine Group dazu durchgerungen, die Serie auch zu subben, weiss die Meido warum. gnah.

  2. avatar Ataru says:

    Ich helfe ein wenig nach: Es ist eine Anspielung auf einen Anime von Gainax ….. So, jetzt dürfte es leicht sein ^^

    Seto no Hanayome:
    Wahrscheinlich sind die Fansub-Gruppen momentan mit anderen Serien beschäftigt und haben diese Serie einfach nicht mit eingeplant. Vielleicht existiert davon auch kein chinesisches/koreanisches Fansub, worauf manche Subbergruppen abhängig sind. Ich vermute jedoch, dass sich niemand han die Serie heranwagt, weil sie viel Slang und Dialekt hat; und auch viele Texteinblendungen…. schade ist es auf jeden Fall.

  3. avatar maybe_crazy says:

    Anspielung auf einen grossen Anime Klassiker ? Gainax ?

    Würden auf den 2 Bildern mehr Mechas, Shinjis, Asukas, Reis… und weniger Shojos mit überdimensionalen Spritzen zu sehn’ sein – Ja, dann würd’ ich auf NGE tippen… ;)

    hrmm… kein virtueller Gummipunkt für mich, was ? :>

  4. avatar Ataru says:

    Hallo maybe_crazy!

    Du liegst nah, aber doch daneben ;)

    Die Lösung lautet: Gunbuster!

    Um genauer zu sein, es ist eine Anspielung auf das Opening von Gunbuster, um Minute 1:13-1:18 herum.

  5. avatar stefand says:

    Hallo Ataru,

    Ich habs gewusst, ich bin nur nicht dazugekommen, es zu schreiben, ganz ehrlich….. ;)

    Ich nehme mal an, dass du das auswendig gewusst hast, um welche Sekunden des Openings es sich handelt.

  6. avatar Melonpan says:

    Ataru weiss alles auswendig, er ist die ultimative Combat Meido.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

28 queries. 0.415 seconds.
Powered by Wordpress
theme by evil.bert